SEIT ÜBER 20 JAHREN KAUFMÄNNISCHE BERATUNG UND BEGLEITUNG VON MITTELSTÄNDISCHEN BETRIEBEN

Finanzierungsberatung

„Ist Ihr Unternehmen richtig finanziert? Sprechen Sie mit uns über die optimale Finanzierung. Es geht hier nicht immer um die Zinsen, sondern auch um Laufzeiten, Liquiditätsbelastung und Sicherheiten.“

Gute Ideen und neue Geschäftskonzepte gibt es reichlich. Doch manchmal fehlt es an den nötigen finanziellen Mitteln oder der richtigen Strategie, um die Innovationen auch umsetzen und auf den Markt bringen zu können. Unternehmer brauchen daher außer ihrer Fachkompetenz und betriebswirtschaftlichem Know-How vor allem finanzielle Sicherheit für ihren Betrieb. Durch eine clevere Finanzierung von Investitionen können Sie sich wertvolle Wettbewerbsvorteile verschaffen.

Wir unterstützen Sie dabei, die für Sie passenden, modernen Finanzierungsformen gewinnbringend zu gestalten, denn eine solide Eigen- und Fremdkapitalausstattung ist die Basis für den Erfolg eines Unternehmens.

Durch sich ständig verändernde Marktbedingungen und den gestiegenen Anforderungen der Kreditinstitute gibt es eine Vielzahl von Aspekten, die bei der Unternehmensfinanzierung betrachtet werden sollten, z.B. Informationen zu Rating und Finanzierungsalternativen. Denn Finanzierungsberatung bedeutet auch, Alternativen aufzuzeigen.

Abbau der Abhängigkeit von der Hausbankfinanzierung und hin zu modernen Finanzierungsformen die oft ohne die Stellung von Sicherheiten möglich sind.

Warum Unternehmensberatung?

Ein Unternehmensberater kostet doch viel Geld!

Für ein Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern kostet eine Beratung ca. 4.500 – 5.000 Euro abzgl. 1.500 Beratungszuschuss des Bundes - und der Betrag kann voll als Betriebsausgabe abgesetzt werden. Dafür sagen wir Ihnen sehr schnell ob in Ihrem Unternehmen

  • Die Finanzierung stimmt, d.h. ob die eingeräumten kurzfristigen Kreditlinien ausreichend oder gar zu hoch sind
  • Der Kapitaldienst verdient wird, d.h. Zins + Tilgung für die laufenden Kredite aus dem Gewinn aufgebracht werden und nicht mit Hilfe des Kontokorrentkredites
  • mit dem an die Kunden verrechneten Stundensatz noch Geld verdient wird
  • wie hoch der Break-Even ist, d.h. der Betrag muss niedriger sein als der Umsatz? Ist dies nicht der Fall, besteht dringender Handlungsbedarf
  • Die Produktivität der Mitarbeiter stimmt, d.h. können die Leistungen der produktiven Mitarbeiter zum Großteil dem Kunden auch verrechnet werden?
  • Die Tilgungen höher als die Abschreibungen sind, d.h. zum Teil aus dem versteuerten Gewinn bestritten werden müssen
  • Das Rechnungswesen stimmt
    • Werden Rechnungen zeitnah genug erstellt?
    • Funktioniert das Mahnwesen?
    • Ist das Kundenzahlungsziel im Rahmen?
    • Können Lieferantenrechnungen skontiert werden?
    • Liegt die BWA zeitnah vor?
    • Ist die BWA aussagekräftig (incl. kalkulatorische Abschreiben, abgegrenzten Zinsen, Bestandsveränderungen halbfertige Arbeiten usw)?
  • Die EDV – Organisation zeitgemäß ist

  • Durch unsere unabhängige Beratung bekommen Sie ein passendes, modernes und günstiges Finanzierungskonzept
  • Sie erhalten Flexibilität, Sicherheit und Wachstumschancen
  • Wir helfen, die Risiken einer Fehlinvestition und schlechten Finanzierungen zu minimieren

Copyright Fröhlich und Partner 2016 -
Impressum | Datenschutz