Beratungszuschüsse für Bestandsunternehmen

Fachlich gute Beratungen werden vom Staat gefördert. Ich bin seit vielen Jahren als Berater bei der BAFA gelistet und helfe Ihnen, die möglichen Beratungszuschüsse zu erhalten

Wer wird gefördert?

Die „Förderung unternehmerischen Know-hows" richtet sich an

  • junge Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre bestehen
  • Unternehmen ab dem dritten Jahr nach der Unternehmensgründung (Bestandsunternehmern)
  • Unternehmen, die sich in finanziellen Schwierigkeiten befinden - unabhängig vom Unternehmensalter (Unternehmen in Schwierigkeiten)

Was wird gefördert?

Die Beratung für Jungunternehmen und Bestandsunternehmen kann im Rahmen der folgenden Beratungsschwerpunkte gefördert werden:

Allgemeine Beratungen

Alle wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung.

Spezielle Beratungen

Um strukturellen Ungleichheiten zu begegnen, können weitere Beratungsleistungen gefördert werden. Hierzu gehören Beratungen von Unternehmen, die von Frauen oder von Migrantinnen oder Migranten oder von Unternehmern/innen mit anerkannter Behinderung geführt werden.

Unternehmen in Schwierigkeiten

können eine Förderung erhalten für eine Unternehmenssicherungsberatung zur Wiederherstellung der wirtschaftlichen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit. Zusätzlich können zur Vertiefung der Maßnahmen einer Unternehmenssicherungsberatung eine weitere Folgeberatung zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung gefördert werden.

Wie hoch ist der Beratungszuschuss?

  • Junge Unternehmen Fördersatz 50% max. Zuschuss € 2.000
  • Bestandsunternehmen Fördersatz 50% max. Zuschuss € 1.500
  • Unternehmen in Schwierigkeiten Fördersatz 90% max. Zuschuss € 5.400

Unternehmensberatung im Münchner Umland

Meine Unternehmensberatung aus Geretsried ist regional im Münchner Umland tätig und berät seit vielen Jahren Unternehmen aus Wolfratshausen, Bad Tölz, Starnberg, Weilheim und Schongau. Zu meinem Kundenstamm zählen außerdem Familienbetriebe aus Erding, Dachau, Holzkirchen und Fürstenfeldbruck.

Möchten Sie wissen, wie Sie eine Beratungsförderung erhalten?

Dann nehmen Sie noch heute Kontakt mit mir auf. 08171 / 99 77 55 4

Ein Erstgespräch sollte nie Geld kosten!

Rufen Sie jetzt an